Opern Richard Wagners als Filminszenierungen

Opern Richard Wagners als Filminszenierungen

Hier werden in unregelmäßigen Abständen Bausteine zu zukünftigen Regiearbeiten präsentiert. 

Diese Arbeit wird mit Überlegungen zum „Fliegenden Holländer“ beginnen.  

Daneben werden wir nach und nach allgemeine theoretische Beiträge, neue Aufführungen Wagner’schen Dramen generell betreffend,  beisteuern, die auf der Seite allgemeine Theorie eingesehen werden können. 

Ein erster Beitrag:
Heilige Kuh klassischer Gesang
Wagner-Dramen ohne Opernsänger? 

Demnächst: 
Irre Senta, braver Erik 
Gedanken zu einer zukünftigen Film- oder Bühneninszenierung des Wagner-Dramas Der fliegende Holländer unter Beachtung der Inszenierungen von Harry Kupfer (Bayreuth 1985) und Philipp Stölz (Berlin 2013, Staatsoper im Schiller-Theater)

 

Opern Richard Wagners als Filminszenierungen

Newsletter

Faultierfarm
Faultierfarm

Label

Musikstudio Berlin
http://www.musikstudio-berlin.com/